BLOWER - DOORS Luftdichtheitsmessungen

Das Verfahren ist eine seit über 15 Jahren in den USA, Kanada und Schweden angewandte Methode zur Überprüfung der Luftdichtheit von Gebäuden.

In Deutschland wird das Verfahren seit 1989 angewendet.

Seine Bedeutung nimmt aufgrund neuerer Bauvorschriften auch in Österreich immer mehr zu.

  • Zustand von Gebäuden zu orten und im Vorfeld  technischen Mängeln vorzubeugen und zu verbessern.

  • Blower-Doors stellt Ihnen hier Ressourcen zur Verfügung, die Ihnen helfen, Probleme zu lösen, Qualitätsberichte oder Fehlerberichte zu erstellen, sowie Vorschläge zur Vorbeugung von technischen Mängel zu erhalten.

  • Der Wert eines Gebäudes wird mitunter von vielen Faktoren bestimmt. Neben Standort, Umgebungseinflüssen, Infrastruktur trägt der technische Zustand im wesentlichen zur Gebäudequalität bei. Technische oder bauliche Mängel, die im Vorfeld übersehen wurden, können kostspielige Folgen nach sich ziehen die einerseits die Wohnqualität beinträchtigen, und in weiterer Folge eine Wertminderung des Objektes verursachen.

  • Zielgruppe: Bauherrn, Architekten, Planer, Wohnungseigentümer, Prüf- und Anwendungstechniker sowie Ziviltechniker.

  • Zugluft ade durch BLOWER - DOORS

  • Ausschreibungstext für eine Blower - Doors Messung

    Beratungsangebote:

    1 Stck. Blower-Doors Messung: Durchführung der Messung entsprechend DIN EN 13829, Bestimmung der Luftwechselrate n50 , Lieferung des Prüfberichts in 2-facher Ausfertigung. Das Messgerät muss der DIN EN 13829 entsprechen, die Druckmessgeräte müssen innerhalb der letzten zwei Jahre kalibriert sein.

    Kalkulationsvoraussetzungen:

    In dem Gebäude ist die Luftdichtungsebene fertig eingebaut.

    Das Luftvolumen des Gebäudes beträgt ca. .................... m³

    Die genaue Berechnung des Innenvolumens wird bauseits / auftragnehmerseits durchgeführt.

    Es steht ein 220-V-Stromanschluss im Abstand von max. 50 m vom Einbauort der BlowerDoor zur Verfügung.

    Von den Handwerkern gehen keine Versorgungsleitungen durch Fenster und Türen (während der Messung kann ein Stromkabel durch die Gebläseeinrichtung zur Versorgung des Gebäudes nach innen geführt werden), und alle Außentüren und Fenster sind geschlossen. Während der Messzeit bleibt das Gebäude geschlossen.

    Verschließen von ca. Stück Abwasserleitungen O....

    Verschließen von ca. Stück Lüftungsleitungen O....

    Unter Unterdruckbedingungen wird eine Gebäudebegehung durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle planmäßigen Außenöffnungen geschlossen sind und um grobe Leckagen mit einem Windgeschwindigkeitsmessgerät aufzuspüren.

    Notwendige Gerüste/Leitern werden bauseits / auftragnehmerseits gestellt.

    ..... Stunden Wartezeit Einheitspreis

    ..... Stunden Beratungszeit Einheitspreis

    Optional:

    ...... Leckagensuche kann in aller Regel nur nach Stundenaufwand kalkuliert werden.

    ...... Erstellung eines ausführlichen Berichtes

    ...... Leckageortung mit der Thermokamera

    ...... Bei großen Gebäuden sollte vorher abgeklärt werden, ob Fenster bauseits oder auftragnehmerseits zu schließen sind.

    Beratung:

    Zur Vorgehensweise bei der Messung großer Gebäude kann der Artikel „Luftdichtheitskonzepte großer Gebäude" angefordert werden.

    Wir beraten Sie für Ihre spezielle Ausschreibung und hinsichtlich aller Probleme zur luftdichten Gebäudehülle, z.B.

    - Führung der luftdichten Ebene

    - Detaillösungen und Verbindungsmittel

    Zugluft ade durch BLOWER - DOORS